Das beste Granola der Welt

Schoko-Erdnuss-Granola

 

Ich liebe ja Schoko-Knuspermüsli zum Frühstück. Leider besteht das aber meistens aus bis zu 25% Zucker. Das sind auf 100 g ungefähr 8 Stück Würfelzucker. Viel zu viel, meiner Meinung nach. Und deswegen habe ich mich nach Alternativen umgeschaut. Auf Instagram wurde ich dann fündig und habe mir aus verschiedenen Rezepten mein eigenes für mein perfektes Frühstücks-Knusper-Müsli (neudeutsch auch Granola genannt ;P) zusammengestellt. Und weil teilen fetzt – das sagen wir zumindest immer unserem Kind – stelle ich es hier für euch online. Los gehts …

 

Das Weltbeste Granola aka Knusper-Müsli

Zutaten

  • 350 g Haferflocken
  • 75 g Mandeln (gehackt, gestiftelt oder gehobelt – wie ihr wollt)
  • 1/4 TL Zimt
  • eine große Prise Salz (verzichtet darauf, wenn ihr gesalzene Erdnüsse nehmt)
  • 100 g Kokosöl
  • 100 ml flüssiger Honig
  • 75 g dunkle Schokolade 
  • 1 Handvoll geröstete Erdnüsse 
  • 20 g Kakao Nips
  • Backkakao

Zubereitung

  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen
  • Die trockenen Zutaten außer Kakao Nips und Schoki in einer großen Rührschüssel vermengen
  • Honig abmessen und gemeinsam mit dem Kokosöl zu den Haferflocken geben und kräftig mit einem Holzlöffel umrühren, bis alles mit dem Honig-Öl-Gemisch bedeckt ist
  • Das Ganze auf dem Backblech so flach wie möglich verteilen
  • Ab in den Ofen damit und für 10 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Dann gut durchmischen, am besten geht das mit einem Pfannenwender. Weitere 10 Minuten backen. (Hier kann es sein, dass ihr je nach Ofen ein bisschen mit der Zeit variieren müsst.)
  • Die Haferflocken sollten angebräunt sein und noch verführerisch süß duften, wird der Geruch schon stechender war die Backzeit evt. zu lang. Wundert euch nicht, wenn die Haferflocken noch zu weich sein sollten. Während das Granola auskühlt wird es erst so richtig knusprig.
  • Während das Granola abkühlt die Schokolade und die Erdnüsse hacken, alles unter die Haferflocken mischen und in ein luftdichtes Gefäß geben. Dort hält es sich ungefähr zwei Wochen, zumindest wenn ihr vorher nicht schon alles vernascht habt.
 Schoko Erdnuss Granola
Die einzelnen Zutaten könnt ihr natürlich nach Lust und Laune austauschen. Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.
Lasst es euch schmecken, ihr Lieben und habt noch einen schönen Tag.

Schreibe einen Kommentar